10 Tipps für mehr Entspannung in der Mittagspause – Tipp Nr. 6

IMG_0690

Dieser Tipp lässt sich überall und zu jeder Zeit durchführen: Nehmen Sie Ihre Zeit bewusst wahr!

Wir bemerken oft nicht, wie die Zeit an uns vorbei rauscht. Wir schauen auf die Uhr und erschrecken vielleicht „Oh, schon halb 12!“. Ob im Privaten oder Beruflichen. Wir nehmen Momente viel zu selten wirklich wahr. Wir schlingen das Essen runter, während wir an die Einkaufsliste denken, wir sitzen in einem herrlichen Café und ärgern uns über den letzten Kunden und so weiter. Besonders wir Menschen in der westlichen Welt können uns schwer voll und ganz einer Sache widmen – klar, denken geht ja auch immer dabei und nebenher, dazu braucht es ja auch nicht viel. So zerstören wir aber den Moment, in dem wir sind. Wir verpassen die wunderbaren Dinge, die um uns herum passieren oder erleben dem Geschmack des Essens nicht!

Versuche also in der nächsten Mittagspause tief durch zu atmen. Mach dir bewusst, wie du sitzt. Achte für ein paar Atemzüge auf das Ein- und Ausatmen. Komme ganz bei dir an. Nimm dir nun ganz bewusst dein Essen oder deine Umgebung, die Sonnenstrahlen auf der Haut oder den Cappuccinogeschmack wahr. Versuche in diesem Moment an nichts anderes zu denken. Der Anfang ist leicht – schwieriger wird es, diesen Moment ein paar Minuten zu halten. Bleibe beharrlich und übe diese Achtsamkeit regelmäßig – auch wenn es „nur“ ein paar Atemzüge sind. Es lohnt sich!

Advertisements