Löse dich vom Mainstream und das Glück kommt von selbst

Ausschnitt aus einem sehr interessanten Interview mit Rudolf Schenker von den Scorpions mit dem Hintergrund „Mach, was dir Spaß macht, das Geld kommt von selbst“ – war bei ihm nicht auch ein bisschen Glück dabei? 

„Die eigenen Gedanken spielen die zentrale Rolle. Es gibt so viele Gitarristen, die viel besser sind als ich, die aber ihre eigenen Fähigkeiten entweder nicht erkennen, oder nicht demütig genug damit umgehen und sich erhöhen, oder sie mit Füßen treten und stattdessen was anderes machen. Das heißt, sie sind nicht konsequent. Derjenige, der sich freimacht vom Mainstream, wird Erfolg haben. Wenn man tief bei den Menschen reinschaut, wird deutlich, das sie viel mehr Zweifel in sich haben, als sie nach außen ausdrücken. Genau da liegt das Problem. Talent allein genügt nicht, sondern das Glück kommt und hängt von der Stärke der eigenen Gedanken ab. Dann ist auch der Weg das Glück.“

Quelle: Yoga Aktuell, Nr. 64, Ausgabe 5/2010

Advertisements